PRORETA 1

Projekt PRORETA 1 (2002-2006)

Im ersten PRORETA-Projekt wurde untersucht, wie ein Fahrzeug drohende Gefahren in Form von stehenden oder einscherenden Hindernissen mittels Umfeldsensorik selbsttätig erkennen und diese durch Notbremsen oder Notausweichen abwenden kann. Dieses erste Projekt wurde erfolgreich zum Abschluss geführt. Die mit Hilfe eines Prototypen-Fahrzeugs (VW Golf IV) erarbeiteten Ergebnisse wurden im Mai 2006 präsentiert. (s. Pressemitteilung)